Folge mir auf:   Facebook   Google+   Twitter   YouTube

  FAQ  |  Spenden

Meine technische Ausstattung

Geschrieben von Anubiswaechter.


Meine technische Ausstattung stammt überwiegend aus dem Jahr 2012. Da die Technik mittlerweile und ganz überwiegend nicht mehr dem Stand der Technik entspricht, wäre eine Aufrüstung eigentlich dringend geboten. Momentan habe ich eine solche jedoch noch nicht geplant.

Hardware

Desktop PC

Mein primärer PC besitzt folgende Spezifikationen:

Betriebssystem:
Windows 7 64bit
Prozessor:
Intel Core i7 3770 (Ivybridge) Quadcore 4x 3400MHz (Turbo bis 3900MHz)
Arbeitsspeicher:
8GB DDR3-1333
Grafikkarte:
nVidia Geforce GTX 650
Festplatten (HDD):
1x 1000 GB SATA3 (6gb/s) (intern)
1x 1500 GB WD Elements (extern)
1x 3000 GB WD Elements (extern)
1x 4000 GB WD Elements (extern)
Bildschirm:
Samsung SyncMaster S22B350H 54,6 cm (22 Zoll) Widescreen TFT-Monitor

Notebook

Ferner nutze ich zum mobilen Betrieb und teilweise als zweiten Bildschirm folgendes Notebook:

Typ:
Lenovo G50-70 (15,6 Zoll HD LED) Notebook
Betriebssystem:
Windows 10
Prozessor:
Intel Core i3 4010U, 1,7GHz
Arbeitsspeicher:
4GB RAM
Festplatte:
500GB HDD

Peripherie-Geräte

Head-Tracking:
Natural Point TrackIR 5 mit Track Clip Pro
Flight Stick:
Logitech Extreme 3D PRO PC Joystick
Controller:
CSL Wireless USB Gamepad C210 für PC inkl. Dual Vibration

Daneben benutze ich als Arbeits- und Sicherungsfestplatten mehrere Terabyte umfassende HDD-WD Elements Festplatten an meinen Computern.

Software

Für Bildschirmaufnahmen nutze ich FRAPS; es bietet mir alle Funktionen, die ich zurzeit benötige. Zur Videobearbeitung habe ich seit 2013 Windows Movie Maker in Verbindung mit XMedia Recode verwendet. Seit dem Sommer 2015 nutze ich MAGIX Video deluxe 2014 Plus. Darüber hinaus besitze ich noch MAGIX Music Maker 2013, ohne es allerdings zurzeit zu benutzen.

Für die allgemeine Bildbearbeitung sowie zum Retexturieren nutze ich GIMP. Zum Retexturieren sind ferner noch einige spezielle Tools von Bohemia Interactive notwendig.

Und schließlich nutze ich gelegentlich das Programm MilSketch, um grafische Operationspläne und Lagen darzustellen.